Advanced Instructor Eva "GoldenBaby" Voraberger

Lehrerin für Boxen, Frauenselbstverteidigung

Eva unser "GoldenBaby" Standkampf Spezialistin

Eva „GoldenBaby“ Voraberger, geboren 1990

 

Profiboxerin im Fliegengewicht seit 2008, Boxrec. 17-3-0, Erfolge im Thaiboxen: 3. Platz bei der WM 2008, 2. Platz bei der EM 2009, Erfolge im Boxen 2013: Intercontinental-Titel WBF, EM-Titel WIBF, Platz 1 Österreichrangliste, Platz 1 Europarangliste, Platz 16 Weltrangliste

 

Schwerpunkt: Boxen, Standkampf, Frauen-Selbstverteidigung

 

Unser „Golden Baby“ Voraberger hat das interessanteste Jahr ihr Karriere hinter sich: Nachdem einem vorzeitigen Sieg im Januar 2013 sicherte sich die 23-Jährige im Mai ihren ersten größeren Titel im Boxen mit einem Punktsieg über Polina Pencheva. Danach bekam sie eine WM-Chance, bei der sie sich gut schlug, aber unterlag. Im Dezember hat sie wiederum in Wien ihren „WIBF International“-Titel im Fliegengewicht verteidigen.

 

Zum Boxen bin ich gekommen, weil ich einen Sport als Ausgleich gesucht habe. Ich bin zuerst beim Fight Club Graz mit dem Thaibox-Training angefangen und habe dort 22 Kämpfe bestritten. Kampfsport ist einfach für mich ein ehrlicher Zweikampf. Du darfst nur nach gewissen Regeln kämpfen und die Bessere gewinnt – du kannst dich ehrlich messen. Seit ich in Wien lebe, betreibe ich den Sport noch intensiver. Kurz: „Ich leb nur noch für das Boxen.“  Es ist aber auch nicht so, dass sich alles nur um mich drehen muss. Zweimal die Woche trainiere ich mit hochaggressiven Kindern aus einem Jugendzentrum für Schwererziehbare.